Paulus-Kirche Brunsbüttel

Brunsbüttel PauluskircheNachdem im Zuge des Kanalbaus Brunsbüttelkoog wuchs, baute man hier eine Kirche. 1910 entstand das Pastorat, 1914/15 wurde die Paulus-Kirche als Backsteinbau mit Jugendstileinrichtung errichtet. Das Ensemble entstand als Einheit von Kirche, Gemeindehaus und Pastorat, eingefügt in die „Retortenstadt“ für die Beamten des Kaiser-Wilhelm-Kanals. Als Besonderheit befindet sich in der Kirche eine Altarbibel, die 1915 die Kaiserin Auguste Viktoria zur Einweihung stiftete. Leider wurde der Innenausbau der Kirche 1958 neu gestaltet, so dass nur noch Bilder an den ehemaligen Zustand erinnern.
Text: Jochen Bufe

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.